Mag. (FH) Daniel Szelényi

Mag. (FH) Daniel Szelényi

Reburg & Partners

Generaldirektor von Hotel Schloss Leopoldskron in Salzburg

Daniel Szelényi leitet seit 2013 Schloss Leopoldskron in Salzburg, das er nach einem 70-jährigen Dornröschenschlaf in ein Hotel umwandelte. Davor wirkte der gebürtige Münchner mit ungarischen Wurzeln maßgeblich an der Eröffnung mehrerer Fünf-Sterne-Hotels mit, darunter das Four Seasons Hotel Gresham Palace in Budapest, sowie das Dolder Resort in Zürich. 2009 wechselte Szelényi als Vice President und Global Head of Hotels zu Kiwi Collection Inc. nach London, wo er weltweit bis zu 200 Tage im Jahr unterwegs war um die 2400 Hotels umfassende Collection zu kuratieren.

In seiner Freizeit reist Daniel Szelényi heute noch viel und gern, besonders in entlegene Ecken des Planeten und genießt dabei vor allem „die kleinen Dinge, die die großen Unterschiede machen“, woher wohl auch sein Spitzname „D for Detail“ rührt. Szelényi ist Absolvent des International Management Center der Fachhochschule Krems und hält ein PDP Certificate der Cornell University.